Die Völker-Schule erneut zu Gast auf dem Hof Warner in Melle/Gesmold

Ergotherapie-Schule - 01.02.2019

In der letzten Januarwoche 2019 durften sich Schülerinnen und Schüler der Abteilung Ergotherapie von der eindrucksvollen Arbeit auf dem Hof Warner begeistern lassen.


In winterlicher Kulisse wurde den Kursen der Unterstufe und Mittelstufe das Therapeutische Reiten nähergebracht. Bettina Warner, selbst Ergotherapeutin, führte in einem Theorieteil in das Thema ein, bevor es für alle Beteiligten auch aufs Pferd ging.

Kontaktaufnahme und Kommunikation mit dem Vierbeiner wurden erläutert und einige Bewegungsübungen absolviert, immer unter der fachmännischen Aufsicht und Sicherung der ausgebildeten Therapeuten.

Im Bereich Therapeutisches Reiten stehen Vertrauen und Sicherheit im Vordergrund, die Klienten erleben dabei sehr ausgeglichene Pferde und hochmotiviertes Fachpersonal.

Dann standen die Schüler vor der Aufgabe, den Transfer eines gelähmten Klienten (in diesem Fall durch eine Schülerin simuliert) vom Rollstuhl auf das geduldig wartende Pferd zu meistern, was auch gut gelang.

Nach einer Mittagspause zum Stärken und Aufwärmen folgte eine weitere praktische Einheit auf dem Pferderücken. Ein vorbereiteter Parcours enthielt Übungen unter anderem zur Wahrnehmung, Konzentration, Motorik und Balance.

Somit wurde der Bereich der tiergestützten Therapie an diesen Tagen mit allen Sinnen erlebt. Die Schüler waren begeistert von diesem „interessanten“ Tag außerhalb der Schule und haben sich besonders darüber gefreut, dass sie „viele Aspekte des Therapeutischen Reitens praktisch ausprobieren durften“.

Vielen Dank an das Team und die Therapiepferde vom Hof Warner: Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch!