Ergebnisse eines Arbeitsauftrages aus dem virtuellen Unterricht

Ergotherapie-Schule, Bericht - 18.05.2020

Seit Mitte März ist die Völker-Schule geschlossen. Der Unterricht findet in etwas anderer Form nur im virtuellen Klassenzimmer statt. Dies ist nicht nur für die Schüler eine große Umstellung, sondern auch für die Lehrkräfte. In den Medien hört man häufig, dass der Unterricht virtueller nicht gut läuft und die Schüler nur Zettel ausgehändigt bekommen. Aber wir, die Völker-Schule, kann dies nicht von sich sagen. Der Unterricht läuft gut und die Schüler sind sehr engagiert.

Hier ein schönes Beispiel: 

Die Ergotherapie-Schülerinnen, die sich im zweiten Ausbildungsjahr befinden, haben sich mit dem Thema Ernährung und Demenz beschäftigt. Welche Probleme auftreten können und welche praktischen Tipps es für Verbesserungen der Probleme geben kann. Zudem ist die Arbeit mit Angehörigen ein wichtiger Baustein in der Ergotherapie bei Demenz.
So hatten die Schülerinnen und Schüler den Auftrag, einen Info-Zettel für Angehörige zu erarbeiten. Es sind tolle Ergebnisse dabei rausgekommen. Hier zeigen wir 4 unterschiedliche Lösungen, alle sind fachlich korrekt und auf die Zielgruppe Angehörige zugeschnitten.

Flyer Ernährung bei Demenz (Lea)

Flyer Ernährung bei Demenz (Minke/Anne)

Flyer Ernährung bei Demenz (Annika) 

Flyer Ernährung bei Demenz (Stefanie)