Projekt Lebenswelt Werkstatt

Ergotherapie-Schule, Bericht - 17.07.2019

Erstmalig fand Ende Juni zwischen der Abteilung Ergotherapie und der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO) eine Projektwoche statt. Die Schüler waren jeweils in 3er Gruppen in den Berufsbildungsbereichen der HHO, um dort ein Angebot durchzuführen, von welchem die HHO-Gruppen profitieren können. Bereits im Vorfeld wurde Kontakt zu den Gruppenleitungen aufgenommen, von Montag bis Donnerstag wurden dann die vorbereiteten Lerneinheiten und Angebote mit den Teilnehmern durchgeführt.

Themen waren dabei unter anderem "Mobilitätstraining Busfahren", "Achtsam durch den Arbeitsalltag", "Work-Life-Balance" oder "Ergonomie im Umgang mit Gartenwerkzeugen". Eines der greifbaren Ergebnisse dabei war das gemeinsame Anlegen eines Hochbeets. Am Freitag haben sich alle Beteiligten in Sutthausen in der Hauptstelle der HHO getroffen, um sich gegenseitig die Ergebnisse vorzustellen und die Projektwoche bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen zu lassen. Insgesamt waren viele neue Erfahrungen für alle möglich, sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Teilnehmer haben viel gelernt.

Ein großes Dankeschön an Herrn Pöttger und Herrn Jentsch für die Ermöglichung des Projektes und Herrn Pöhler für die Unterstützung.

Das Hochbeet, welches die Schüler zusammen mit einer Gruppe der HHO angelegt haben.