Projekt Rosenstraße 76

Höhere Handelsschule, FOS Wirtschaft, Bericht - 08.07.2019

Nachdem bereits 5 PTA-Klassen das Projekt Rosenstraße in diesem Schuljahr besucht haben, folgten nun im Juni Klassen der Fachoberschule Wirtschaft und der Höheren Handelsschule.

Ziel der Dauerausstellung am Pottgraben ist die Prävention häuslicher Gewalt und das Erkennen von Gewalt, egal in welcher Form: Sexuelle, ökonomische, körperliche, seelische und soziale Gewalt können einzeln oder kombiniert auftreten. Die generelle Sensibilisierung für das Problem als gesellschaftliches Thema ist sehr wichtig, denn jeder Vierte ist betroffen. Gleichzeitig werden Hilfeangebote aufgezeigt: Dadurch eröffnen sich auch für ausweglos erscheinende Situationen Lösungswege.

Die Osnabrücker Hilfseinrichtungen und Hilfsangebote sind dementsprechend gut vernetzt.

Informationen zum Projekt findet gibt es hier:
https://www.diakonie-os.de/angebote/bildung/rosenstrasse-76