PTA-Schule, DPhG, Vortrag - 19.02.2020, 19:45 Uhr

Neue Arzneimittel 2019

Am Mittwoch, dem 19.Februar 2020, spricht Prof. Dr. Georg Kojda, Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmakologie, Universitätsklinikum Düsseldorf, Heinrich-Heine-Universität, über das Thema "Neue Arzneimittel 2019".

Thema ist der Rückblick auf die neuen Arzneistoffe, die im Lauf des Jahres auf den Markt gekommen sind. Ausführlich referiert werden insbesondere die echten Innovationen hinsichtlich ihres pharmakologischen Profils, ihrer Relevanz anhand der aktuellen Datenlage und ggfs. ihrer Vorteile gegenüber bereits bestehenden Pharmakotherapien. Schwerpunkt in diesem Jahr werden die Fortschritte bei Antihämorrhagika, nicht-allergischen Angioödemen, Feststoffwechselstörungen, Migräneprophylaxe und Gentherapien sein. Wie immer wird eine Bewertung des therapeutischen Fortschritts vorgenommen und die Evaluation des Zusatznutzens nach AMNOG beleuchtet, vor allem um - soweit notwendig - medizinische und ökonomische Aspekte voneinander zu trennen. Eine Liste der in diesem Jahr neu in den Handel gekommenen Arzneistoffe finden Sie unter www.kojda.de (Klick auf "Zertifizierte Fortbildung" - "Regionale Fortbildung Köln").

Die Veranstaltung findet um 19.45 s.t. in der Völker-Schule Osnabrück, Kollegienwall 12c in Osnabrück statt. Dazu sind alle Apothekerinnen und Apotheker, deren Mitarbeiter und interessierte Freunde herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird für das freiwillige Fortbildungszertifikat der Apothekerkammer Niedersachsen (Apotheker und PTA) mit 3 Punkten bewertet.  

Termin
19.02.2020, 19:45
- 19.02.2020, 22:00
Veranstaltungsort

Völker-Schule Osnabrück e.V.
Kollegienwall 12c
49074 Osnabrück
Tel.: 0800 760 2 760
Fax: +49 (0)541 760 2 76 67
info(ät)voelker-schule.de
http://www.voelker-schule.de
Mehr zum Veranstaltungsort

Organisation

DPhG Osnabrück
c/o Völker-Schule Kollegienwall 12c
49074 Osnabrück

Referenten

Professor Dr. Georg Kojda

Zielgruppe
Pharmazeutisches Personal Therapeuten
Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei.